Titelbild Firma Ennstalmilch

EIN UNTERNEHMEN MIT HERZ UND VERSTAND

Seperator schwarz

Die Ennstal Milch KG beschäftigt derzeit rund 250 MitarbeiterInnen, die in der Molkerei Stainach, der Camembert-Käserei Stainach und der Blauschimmel-Käserei Gröbming Produkte von allerhöchster Güte herstellen. Die Rohstoffe dafür liefern Bauern aus der gesamten Region – das freut nicht nur den Gaumen, sondern auch die Umwelt. Zudem agiert die Ennstal Milch KG auch als flexibler Co-Manufacturer für zahlreiche nationale und internationale Topmarken. Dank langjähriger Erfahrung und innovativen Herstellungsmechanismen können Kundenwünsche auf höchstem Niveau erfüllt werden.

NEWS & EVENTS

Seperator schwarz

[slide-anything id=’16081′]

ALLES UNTER EINEM DACH

Seperator schwarz

Aus der 1902 gegründeten Landgenossenschaft Ennstal entwickelte sich im Lauf der Zeit eine Holding, die aus fast 1800 Mitgliedern besteht und sich zur Gänze im Eigentum der Ennstaler Bauern befindet. Unter dem Dach dieser Holding koexistieren drei eigenständige Tochterunternehmen: Die Ennstal Milch KG als international renommierte Molkerei, die Landena KG und die Landena Wels KG als spezialisierter Nahrungsmittelhersteller und die Landmarkt KG als regional agierendes Handelsunternehmen. Mit über 1300 Mitarbeitern leistet die Landgenossenschaft Ennstal somit einen wertvollen Beitrag zur wirtschaftlichen Stabilität der gesamten Region.

Landgenossenschaft DACH Logo

QUALITÄT VON ANFANG AN

Seperator schwarz

Von Anfang an legten die 27 Gründungsmitglieder klare Richtlinien fest, um Produkte von allerhöchster Qualität herzustellen. Und das machte sich bezahlt. Denn über die Jahre und Jahrzehnte wurden stets neue Produkte ins Sortiment aufgenommen und neue Partner gefunden. Mit den Inbetriebnahmen der ersten vollaseptischen CartoCan- und Glasabfüll-Anlagen wurde schließlich ein weiterer, wichtiger Meilenstein gelegt. Aktuell wird an einer hochmodernen Standort-Erweiterung gebaut, die zusätzliche 6.700 m² Produktionsfläche sowie zwei neue Abfüllanlagen in den Betrieb integriert.

Titelbild altes Ennstalmilch Gebaeude

NATÜRLICH NACHHALTIG

Seperator schwarz

Für uns ist es die natürlichste Sache der Welt, auf unsere Umwelt zu achten und verantwortungsvoll mit ihren Ressourcen umzugehen. Denn nur, wenn es unserer Umwelt gut geht, geht es auch den Kühen gut. Und nur wenn es den Kühen gut geht, schmeckt die Milch auch so, wie wir sie am liebsten haben: nämlich super.

Titelbild Kuehe auf der Alm

NUR DAS BESTE FÜR DIE BESTEN

Trennlinie

Ein Auszug unserer Kooperationen mit nationalen und internationalen Marken und Unternehmen.

Titelbild Kaese Kaiser

AUSZEICHNUNGEN & PREISE

Seperator schwarz

Ausgezeichneter Geschmack wird ausgezeichnet

2017
Seperator schwarz

Most Unique Products Award (NOFF Malmö)
Winner (Innate birch sap Lemon Elderflower & Acai Cranberry)

2016
Seperator schwarz

Steirische Spezialitätenprämierung
Winner (Steierkas)
Käsekaiser
Winner (Kaisertaler – Schärdinger)
Käsekaiser
Winner (Österkron höhlengereift – Schärdinger)
World Cheese Award
Bronze (Dolce Bianca – Schärdinger)
International Cheese Award
Bronze (Steierkas)
World Championship Cheese Contest
Gold (Dolce Bianca – Schärdinger)
World Championship Cheese Contest
Bronze (Österkron höhlengereift – Schärdinger)
AMA Dairy Innovation Award
Winner (Matcha Latte – Alnatura)
Innoval Innovation Award
2x Winner (Cola Cao Shake – Calidad Pascual)
Gulfood Award
Winner (Twisst mocktails)

2015
Seperator schwarz

Steirische Spezialitätenprämierung
Winner (Steierkas)
World Dairy Innovation Award
Finalist (Chai Latte)

2014
Seperator schwarz

World Cheese Award
Bronze (Dolce Bianca – Schärdinger)
World Dairy Innovation Award
Finalist (Chai Latte)

2013
Seperator schwarz

Taste Award
Winner (Landessa Ice Coffees)
Best New Packaging Award
Winner (CartoCan)

2012
Seperator schwarz

Internationale Käsiade
Silver (Österkron – Schärdinger)
Käsekaiser
Winner (Austria Blu – Schärdinger)
World Cheese Award
Gold (Kracher – Schärdinger)

2011
Seperator schwarz

Käsekaiser
Winner (Österkron – Schärdinger)
Award for Competence in Climate Protection